Auf Nummer Sicher!

Unsere Parcours sind in verschiedene Schwierigkeitsgrade eingeteilt. So findet jeder Besucher einen Parcours, der seinem Mut und Können entspricht. Für Kinder ist der Zugang zu den schwierigen Parcours je nach Alter beschränkt.  

Bitte beachten Sie hierzu auch unbedingt unsere AGB´s (siehe Download), die für Kinder und Besucher unter 18 Jahren von einem Erziehungsberechtigten unterzeichnet werden müssen.

Selbstverständlich stellen wir Ihnen die notwendige Ausrüstung wie Helm, Klettergurt etc. zur Verfügung.

Unsere Anlage, die nach DIN EN 15567-1 gebaut wurde, ist von einem vereidigten Sachverständigen und vom TÜV Südwest intensiv auf seine Betriebssicherheit hin geprüft und freigegeben worden.

 

IHRE SICHERHEIT HAT BEI UNS ALLERHÖCHSTE PRIORITÄT!

Der Spaß im Abenteuerpark mag noch so groß sein - allererste Priorität hat für uns die Sicherheit unserer Gäste. Dafür haben wir uns gleich 3-fach gut aufgestellt: 1. Unser Abenteuerpark wird von einem Team aus erfahrenen Kletterexperten geführt. 2. Vor dem Klettern erhalten Sie eine gründliche Einweisung. Und 3. Während des gesamten Kletterns sind Sie durch ein permanentes Sicherungssystem gesichert.

DAS SICHERUNGS-PRINZIP

Vor der Einweisung erhalten Sie einen Gurt mit Sicherungshaken. Dieser Haken wird in das Führungsseil aus Stahl einmalig eingefädelt, das Sie über die ganze Strecke begleitet. Also: Am Anfang darauf achten, dass der Sicherungshaken im Sicherungsseil eingeklinkt ist und schon sorgt die Laufrolle dafür, dass es geschmeidig, also ohne Verhakeln und ohne Ruckeln von Station zu Station geht. Nochmals zur Sicherheit: Sie sind während des gesamten Aufenthalts im Abenteuerpark über das Führungsseil permanent gesichert!

KLETTERN MIT KINDERN

Kinder ab einem Alter von 6 Jahren dürfen unter ständiger Kletterbegleitung durch Erwachsene bzw. durch einen Mitarbeiter des Abenteuerparks (auf Anfrage) bei uns klettern. Wichtig: Pro erwachsener Begleitperson dürfen bis zu 3 Kinder klettern. Ab 10 Jahren ist das selbstständige Klettern erlaubt. Für minderjährige Teilnehmer muss die Unterschrift der Eltern vorliegen (siehe AGBs auf unserer Homepage).

Wir sind darüber hinaus aktives Mitglied in der IAPA
(Infos unter www.iapa.cc).
 
Unser Park wird von "Sicherheitsmanagern für Adventureparks",
die von der IAPA ausgebildet wurden, geführt.Sollten Sie weitere Fragen zum Thema Sicherheit haben,
nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Wir informieren Sie gerne!